Kinderschutzfachkraft nach §8a, SGB VIIIKinderschutzfachkraft nach §8a, SGB VIII

Kinderschutzfachkraft nach §8a, SGB VIII

Ansprechpartnerin

Sabina Bortels
Kinderschutzfachkraft

Tel: +49 (0)431 5707-133
Mobil +49 (0)151 12136769

Aufgaben:

  • Beratung aller im DRK-Landesverband tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, wenn es um den Schutz von Kindern und Jugendlichen geht
  • Beratung und Prozessunterstützung bei der Entwicklung von Konzepten zum Thema Kindeswohlgefährdung in allen Einrichtungen u. Diensten des DRK
  • Telefonische Beratung, Kontakte zu Jugendämtern, Sozialministerium, Kinderschutzeinrichtungen, Jugendhilfeeinrichtungen
  • Fachberatung u. Fallanalyse, einmalig oder prozessbegleitend
  • Risikoeinschätzung nach § 8a SGB VIII
  • Durchführung von Fortbildungen, gemeinsam mit den Vertrauenspersonen (Fortbildungsleitung)

 

Fortbildungsangebote

Unsere Fortbildungen sollen in erster Linie über Kindeswohlgefährdung, Prävention und Hilfe informieren. Sie sollen ihnen Handlungssicherheit und Rollenklarheit vermitteln. 
Angepasst an Ihre Bedürfnisse modifizieren wir unsere Fortbildungen. Von einer Informationsveranstaltung (45-60 Minuten), bis hin zu einer Tagesveranstaltung, an deren Ende wir, gemeinsam mit Ihnen, ein Komplettes Kinderschutzkonzept erarbeitet haben.